Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Was heißt heute Mission?

Entscheidungsfragen der neueren Missionstheologie - BWA I/3
256 Seiten, Paperback
13,8 x 20,8 cm
Erscheinungsdatum: 01.08.2000
Bestell-Nr.: 229444
ISBN: 978-3-7655-9444-1
EAN: 9783765594441
1. Auflage

Verfügbarkeit: Versandfertig

8,00 €
€ 8,30 (A)
ODER
Das Buch, 1974 zum ersten Mal erschienen, beschreibt in seinem 1. Teil die Hochblüte der Missionstheologie in den Jahren 1940 bis 1960. Es erinnert die Kirche an ihre eigentliche Aufgabe, indem es Mission im biblischen Sinn begründet, den Träger, Inhalt und das Ziel des missonarischen Auftrags beschreibt. In seinem 2. Teil beleuchtet es die Entwicklung des Missionsgedankens der großen Konferenzen von Neu Delhi 1961 über Uppsala 1968 und Bangkok 1973 bis zum Lausanner Kongress für Weltmission 1974, indem es auf die sich anbahnenden Verschiebungen des Missionsverständnisses hinweist und Alternativen dazu aufzeigt.
Dr. Helmuth Egelkraut, der Herausgeber dieses Bandes, beschreibt den weiteren Gang des Missionsverständnisses über das Jahr 1975 hinaus bis heute, wobei er auf die zukunftsträchtigen Elemente des missiologischen Entwurfs von Klaus Bockmühl hinweist. Mit diesem Werk liegt der vierte Band der Bockmühl-Werkausgabe (BWA) vor. Der Herausgeber Dr. Helmuth Egelkraut ist erfahrener Missionspraktiker und war Dekan der Hochschule für Mission in Korntal. Die Bockmühl-Werkausgabe umfasst etwa 16 Bände, deren Erscheinen innerhalb der nächsten Jahre geplant ist.
Was heißt heute Mission?

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (135.0 kB)

229444_3.jpg