Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Raoul Wallenberg - der Mann der 100.000 Juden rettete

224 Seiten, Taschenbuch
12 x 18,6 cm
Erscheinungsdatum: 22.05.2012
Bestell-Nr.: 114167
ISBN: 978-3-7655-4167-4
EAN: 9783765541674
1. Auflage

Verfügbarkeit: Nicht mehr lieferbar

9,99 €
€ 10,30 (A)
Ein schwedischer Oskar Schindler

Schon als junger Mann war Raoul Wallenberg ein Held, den ein Mythos umgab. Der Sohn einer prominenten schwedischen Bankiersfamilie besaß einen schwedischen Diplomatenpass, amerikanisches Geld, Mut, Unverfrorenheit und eine große Liebe zu Menschen. Damit schaffte er es, in Budapest 1944-45 etwa 100.000 Juden zu retten. Sein Trick war unter anderem ein "Schwedischer Schutzpass". Alle Juden, die in dessen Besitz kamen, waren vor dem Holocaust geschützt. Gegen Ende des Krieges musste Wallenberg untertauchen, nachdem Anschläge auf ihn verübt worden waren und ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt war. 1945 wurde er mit gerade einmal 32 Jahren von den Sowjets als vermeintlicher Spion verhaftet und in die Sowjetunion gebracht. Dort verliert sich seine Spur. Sein Todesdatum ist im Westen bisher unbekannt. Am 4. August 2012 ist sein 100. Geburtstag.

Raoul Wallenberg - der Mann, der 100.000 Juden rettete ist die völlig überarbeitete und leicht aktualisierte Neuausgabe der bekannten biografischen Erzählung.

Stimme zu Raoul Wallenberg:
Das Andenken an Raoul Wallenberg sollte ein Ansporn sein für andere, ebenfalls zu handeln, für künftige Generationen zu handeln, für uns alle zu handeln. Kofi Annan, ehemaliger UN-Generalsekretär
Raoul Wallenberg - der Mann der 100.000 Juden rettete

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (397.8 kB)

114167_3.jpg