Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Leben im Spannungsfeld von Orthodoxie, Pietismus und Frühaufklärung

Johann Martin Schamelius - Der Naumburger Oberpfarrer
386 Seiten, Paperback
14 x 21 cm
Erscheinungsdatum: 01.09.1998
Bestell-Nr.: 229427
ISBN: 978-3-7655-9427-4
EAN: 9783765594274
1. Auflage

Verfügbarkeit: Nicht mehr lieferbar

* 5,00 €
€ *5,20 (A)
* Unverbindliche Preisempfehlung des Verlags. Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.
In der Biografie des Naumburger Oberpfarrers Johann Martin Schamelius (1671 - 1742) wird ein Abschnitt fast vergessener Kirchengeschichte der kleinen kursächsischen Sekundogenitur Sachsen-Zeitz, die von 1656 bis 1718 bestand, lebendig. Gleichzeitig spiegeln sich in seinem Bildungsgang und seinem Wirken die großen geistigen Strömungen an der Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert. Mit seinem Widerstand gegen den Zeitgeist, seinem Plädoyer für eine theologisch kompetente Kommentierung all dessen, was man um 1700 bezüglich des reformatorischen Erbes bereits nicht mehr verstand, und seinem historisch-methodischen Anspruch wirkt Schamelius aus heutiger Perspektive moderner als die Modernen seiner Zeit.
Das Buch empfiehlt sich besonders Interessenten kursächsischer Kirchengeschichte, der Geschichte des Pietismus und hymnologiegeschichtlich interessierten Lesern.
Leben im Spannungsfeld von Orthodoxie, Pietismus und Frühaufklärung

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (281.1 kB)

229427_3.jpg