Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Jesus - der einzig wahre Gott?

Warum mich von allen Religionen nur eine überzeugte
240 Seiten, Paperback
13,8 x 20,8 cm
Erscheinungsdatum: 27.11.2019
Bestell-Nr.: 111249
ISBN: 978-3-7655-1249-0
EAN: 9783765512490
5. Auflage

Verfügbarkeit: Versandfertig

16,00 €
€ 16,50 (A)
ODER
Auch wenn unsere Kultur gegen jeden absoluten Wahrheitsanspruch allergisch ist: Die großen Weltreligionen Buddhismus, Hinduismus, Islam und Christentum können nicht gleichzeitig wahr sein. Wer den Religionen nicht zugesteht, ihren Glauben für die Wahrheit zu halten, nimmt deren Aussagen letztlich nicht ernst und beleidigt damit sogar die praktizierenden Gläubigen. Aber wie lost man das Dilemma? Gibt es unumstößliche Maßstäbe, mit denen man den Wahrheitsgehalt einer Religion überprüfen kann?

Mutig stellt Ravi Zacharias seinen christlichen Glauben auf den Prüfstand und misst ihn an den großen Weltreligionen. Kommen Sie mit auf eine spannende Reise durch den Glauben.

Problemlos kann in Europa ein Journalist den christlichen Glauben heftig angreifen, aber eine ähnliche Attacke auf den Islam oder östliche Glaubensrichtungen ruft sofort allgemeinen Protest hervor. So und nicht anders stellt sich die derzeitige spirituelle Stimmungslage dar. Aber Stimmungen sind gefährlich. Denn sie können den logischen Verstand unter dem Gewicht der Gefühle begraben.
Ravi Zacharias

Ich kenne keinen anderen christlichen Autor, der sich mit solch einem profunden Hintergrundwissen mit östlicher wie westlicher Spiritualität auseinandersetzt.
Michael Green

Dieses bereits in 5. Auflage in Deutschland veröffentlichte Buch liefert eine brillante Argumentation für die Einzigartigkeit Jesu, die sich durch viel Hintergrundwissen mit Buddhismus, Hinduismus und Islam auseinandersetzt.,Auch wenn unsere Kultur gegen jeden absoluten Wahrheitsanspruch allergisch ist: Die großen Weltreligionen Buddhismus, Hinduismus, Islam und Christentum können nicht gleichzeitig wahr sein. Wer den Religionen nicht zugesteht, ihren Glauben für die Wahrheit zu halten, nimmt deren Aussagen letztlich nicht ernst und beleidigt damit sogar die praktizierenden Gläubigen. Aber wie löst man das Dilemma? Gibt es unumstößliche Maßstäbe, mit denen man den Wahrheitsgehalt einer Religion überprüfen kann?

Mutig stellt der brillante christliche Apologetiker Ravi Zacharias seinen christlichen Glauben auf den Prüfstand und misst ihn an den großen Weltreligionen.
In der toleranten westlichen Kultur darf man heutzutage alles glauben, solange man nicht behauptet, es sei die absolute Wahrheit. Ebenso darf man alles tun, solange man nicht darauf besteht, es sei "der bessere" Weg. Einzig wenn Jesus Christus ins Spiel gebracht wird, keimt sofort Kritik auf.
Ravi Zacharias
Jesus - der einzig wahre Gott?

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (2,202.5 kB)

111249_2.jpg