Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Nach der Zeit des Christentums

Warum Kirche von der Postmoderne profitieren kann und Konkurrenz das Geschäft belebt
176 Seiten, Paperback
13,8 x 20,8 cm
Erscheinungsdatum: 22.04.2009
Bestell-Nr.: 111431
ISBN: 978-3-7655-1431-9
EAN: 9783765514319
1. Auflage

Verfügbarkeit: Nicht mehr lieferbar

* 2,50 €
€ *2,60 (A)
* Unverbindliche Preisempfehlung des Verlags. Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.
Die heutige postmoderne Zeit bietet nicht nur eine Wahrheit, sondern viele. Zentraler Auftrag von Kirchen und Christen ist es daher, in dieser "haltlosen" Welt zu vermitteln, dass Christus die einzige Wahrheit ist. Wie kann das heute gelingen - angemessen, glaubwürdig und bezogen auf die Fragen der Menschen? Welche Gestalt braucht die Kirche, um postmoderne Menschen zu erreichen und sie für Christus zu gewinnen? Welche Möglichkeiten und Chancen liegen für die Kirchen im pluralistischen "religiösen Markt"? Heinzpeter Hempelmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Projekt wachsende Kirche und Mitarbeiter am Institut für Evangelisation und Gemeindeentwicklung in Greifswald, hat jahrelang über die Postmoderne geforscht und gibt auf diese Fragen kompakt und kompetent Antwort.
Nach der Zeit des Christentums

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (789.0 kB)

111431_3.jpg