Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Ehrenmorde vor unserer Haustür

144 Seiten, Paperback
13,8 x 20,8 cm
Erscheinungsdatum: 24.03.2016
Bestell-Nr.: 192061
ISBN: 978-3-7655-2061-7
EAN: 9783765520617
2. Auflage

Verfügbarkeit: Versandfertig

12,99 €
€ 13,40 (A)
ODER

Ehrenmorde ... geschehen nicht überraschend. Es sind auch nicht besonders bösartige Menschen, die sie ausführen. Diese Taten rühren aus einer bestimmten Kultur. Und die Täter sind ganz normale Leute, deren Denken durch diese Kultur geformt ist. Es sind Verbrechen, die innerhalb dieses Denkrahmens nicht als solche erscheinen ...

Darmstadt, September 2015: Ein Ehepaar aus Pakistan steht vor Gericht. In der Verhandlung gibt der Mann zu, seine erwachsene Tochter umgebracht zu haben. Der Grund: Sie hatte sich ihren künftigen Ehemann selbst ausgesucht. Ehrenmorde wie dieser geschehen praktisch direkt nebenan. Wie kommt es dazu? Unter welche sozialen und religiösen Zwänge geraten muslimische Familien, wenn eine Tochter "Schande" über sie bringt?

Stimmen zum Buch:
Dieses Buch macht die Hintergründe für Ehrenmorde klar. Wir sollten dieses Thema nicht Rassisten und Neonazis überlassen. Kurt Beutler wirbt engagiert dafür, sich mit dieser Parallelkultur auseinanderzusetzen und den Schutz für bedrohte Frauen und Mädchen bei uns zu verbessern.
Sabatina James, Bestsellerautorin (Sterben sollst du für dein Glück, Scharia in Deutschland)

Von Sabatina James ebenfalls zum Thema erschienen:
Warum werden Frauen in Deutschland zwangsverheiratet?

Was lockt deutsche Jugendliche zum Kampf fü,r den IS nach Syrien?
Wird das deutsche Justizsystem durch islamische &bdquo,Friedensrichter&ldquo, untergraben?
Diese hochaktuellen Fragen beantwortet Sabatina James in ihrem SPIEGEL-Bestseller: &bdquo,Scharia in Deutschland - Wenn die Gesetze des Islam das Recht brechen&ldquo,. Anhand von Einzelschicksalen schildert sie, wie es dem IS gelingt, junge Menschen fü,r den Dschihad zu werben. Es ist eine wichtige Lektü,re darü,ber, wie der radikale Islam unsere Freiheit und Sicherheit angreift. Angereichert mit vielen Informationen und klugen Analysen, gelingt es Sabatinas neuem Buch, die uns oft fremde Welt der muslimischen Religion verstä,ndlicher zu machen. (144 Seiten, Knaur TB Verlag, ISBN: 978-3-426-78680-2)

In zunehmendem Maße leben Menschen mit völlig anderem kulturellen Hintergrund mitten unter uns. Das Phänomen der "Ehrenmorde" beschäftigt darum neben den Ermittlungsbehörden auch die Öffentlichkeit in der Schweiz und in ganz Westeuropa. Damit tragen solche Verbrechen dazu bei, dass viele Menschen in unseren Ländern zweifeln, ob die Integration von Zuwanderern gelingen kann. Für mich ist ein Zusammenleben in unserer Gesellschaft nur dann möglich, wenn wir es schaffen, dass kulturfremde Zuwanderer unsere Gesellschaftskultur und unsere Gesetze achten.
Hans-Jürg Käser, Regierungspräsident, Polizei- und Militärdirektor, Bern

Ehrenmorde vor unserer Haustür

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (1,241.0 kB)

192061.jpg